Produkte

Acryl-Feinputz

Kategoria: Gipsputz

Der Acryl-Feinputz HERQLES ist zum Glätten und Ebnen geringer Fehlstellen und Unebenheiten von Untergründen 

ANWENDUNG

Der Acryl-Feinputz HERQLES ist zum Glätten und Ebnen geringer Fehlstellen und Unebenheiten von Untergründen aus Beton, Zement- und Zement-Kalk-Putz und Gipskartonplatten bestimmt. Dank der außergewöhnlich sauberen Weiße wird der Verbrauch von Farbanstrichen verringert, die auf zuvor mit HERQLES Acryl-Feinputz geglättete Untergründe aufgebracht werden. Auf Untergründen unter Tapeten eingesetzter Acryl-Feinputz verleiht diesen eine ideale Glätte. Insbesondere empfohlen zur letzten, nachbearbeitenden Glättung rauer Wandflächen, die aus Zement-Kalk-Putzen ausgeführt wurden. Nicht zu verwenden an Stellen, die dem direkten Kontakt mit Wasser ausgesetzt sind und an sehr feuchten Stellen.

Das Produkt ist zur Verwendung in Innenräumen bestimmt.

EIGENSCHAFTEN

Der Acryl-Feinputz wird auf Basis einer Acryl-Dispersion mit Zusatz qualitativ hochwertiger Füllstoffe und Modifikatoren hergestellt. Er bildet einen glatten, schneeweißen und matten Belag, zeichnet sich durch eine kurze Trocknungszeit aus, ist sehr leicht mit Schleifpapier oder Schleifnetz schleifbar und verschlämmt Papier dabei nicht.

AUFBEREITUNG DES UNTERGRUNDS

Der Untergrund muss trocken, tragend, sauber, staub- und schmutzfrei sowie frei von Fettrückständen sein. Sandende Untergründe oder sehr aufnahmefähige Oberflächen sind zuvor mit verstärkenden Präparaten zu grundieren. Großflächige und tiefe Verluststellen im Untergrund sind vorher zu verspachteln. Frische Putze sind nicht früher als 4 Wochen nach Abschluss der Putzarbeiten zu überstreichen . 

AUFBEREITUNG DER FEINPUTZ

Der Feinputz wird in gebrauchsfertiger Form geliefert. Nicht mit anderen Produkten mischen. Nicht verdünnen oder eindicken.

VERWENDUNGSWEISE

Der Feinputz mit einem rostfreien Reibebrett in einer gleichmäßigen, dünnen Schicht auftragen. Mit dem Auftragen der zweiten Schicht ist ca. 4 Stunden zu warten. Die Austrocknungszeit des Belags hängt von der Temperatur des Untergrunds, der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Art des Untergrunds ab. Es ist darauf zu achten, dass die zweite Schicht nach dem vollständigem Austrocknen der zuerst aufgetragenen Schicht aufgebracht wird . Die Stärke der aufgetragenen Schicht sollte einmalig 1 mm nicht überschreiten. Schleifen und Aufstriche nach vollständigem Austrocknen des aufgetragenen Feinputzes auftragen. Bei einer Temperatur von +5 bis+25 °C verarbeiten.

ERGIEBIGKEIT

ca. 1-2 m²/kg in Abhängigkeit von der Porosität des Untergrunds sowie der Art und Weise des Farbauftrags. Um den Verbrauch genau zu bestimmen, ist ein Probeauftrag auf dem betreffenden Untergrund auszuführen.

ACHTUNG

Während der Arbeiten sind Augen und Haut zu schützen. Bei direktem Kontakt mit den Augen ist ein Arzt zu konsultieren. Vor Kindern geschützt aufbewahren. Reste nicht in die Abwasserkanalisation abführen. Vorliegende Informationen stellen grundlegende Richtlinien für die Anwendung des Erzeugnisses dar und befreien nicht von der Pflicht der Ausführung der Arbeiten in Übereinstimmung mit den Prinzipien der Baukunst und gemäß den Vorschriften des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

VERPACKUNG

  • 18 kg,   44 st na palecie
  •   8 kg,   80 st na palecie
  •   4 kg, 168 st na palecie